Startseite
 
Motivation
 
Gesellschaftstanz
Walzer
Foxtrot
Discofox
Cha-Cha-Cha
Tango
Rock'n Roll
Blues
Mambo
Polka
Swing
Salsa
Samba
Hip Hop
Breakdance
 
Showtanz
Formationstanz
Choreografie
Ballett
Eistanz
Steptanz
Charleston
 
Volkstanz
Syrtaki
Quadrille
Flamenco
Square Dance
 
Tanzverbände
Tanzsport
Tanzturnier
Tanzmusik
Tanzkleidung
Tanzkostüme
Tanzschuhe
Tanzschule
Tanzerziehung
 
Bücher
Links
 
Kontakt
Impressum





Flamenco – Ausdruck südländischen Temperaments

Der Flamenco ist nicht nur eine Tanzform, sondern auch eine Lebenshaltung. Historische Ursprünge dieses Tanzes belegen, dass zunächst die Bewegung und der Rhythmus – und damit der Tanz – entstanden, danach die Flamencomusik mit der typischen Gitarrenbegleitung. Diese Anfänge des Flamenco zeigten Situationen des Alltags, sie berühren Themen wie Gefühle, Schicksal und Erfolge. Deshalb ist der Flamenco ursprünglich nicht eine Bühnen- sondern eine Familienkunst. Sie diente der Stärkung der Identität und wurde in einem kleinen Rahmen gepflegt.

Der Flamenco wurde aber auch zum Ausdruck der Annäherung von Mann und F